Verkäufliches Baudenkmal: Alte Schule in Rösebeck

Juni 2021

Verkäufliches Baudenkmal: Alte Schule in Rösebeck


Ehemaliges Schulhaus mit Lehrerwohnhaus und Wirtschaftsteil

Zum Verkauf steht ein denkmalgeschützter zweigeschossiger Backsteinbau auf Muschelkalkstein-Quadersockel unter mit Pfannen gedecktem Satteldach. Das Schulhaus wurde im Jahre 1864 errichtet. 

Die südliche, dem Ort zugewandte Fassade erscheint in der Art eines Bauernhauses mit Quereinfahrt und westlich angrenzendem Wirtschaftsteil, östlich anschließendem Wohnteil, im Obergeschoss Klassenräume, stichbogiges Deelentor mit Sandstein-Radabweisern und vierflügeligem Tor. Die Kellerfenster unter dem Wohnteil mit Sandsteinblock-Einfassungen. 

Die nördliche, der Kath. Pfarrkirche zugewandte Traufseite ist in der Art eines fünfachsigen Bürgerhauses gegliedert. In der nach Westen verschobenen Mittelachse Hauseingang mit Sandsteinblickrahmung. An der westlichen Giebelfassade Stalltüren und -fenster, z. T. von Begrünung aus wildem Wein verdeckt. Die östliche Giebelfassade ist dreiachsig gegliedert.

Im Gebäudeinneren sind die Raumstrukturen anschaulich überliefert, wobei die inneren Wände als Fachwerkkonstruktion mit Lehmstein-Ausfachungen ausgeführt wurden. Der Flurboden ist belegt mit quadratischen Sandsteinplatten.


Zusammenfassung

Ort: Borgentreich, OrtsteiI Rösebeck, Kreis Höxter
Objekt: Backsteinbau (Denkmalschutz)
Adresse: Kirchstraße 16, 34434 Borgentreich-Rösebeck
Baujahr: 1864
Derzeitige Nutzung: leerstehend, renovierungsbedürftig
Grundstück: Gemarkung Rösebeck, Flur 6, Flurstück 146, Größe ca. 250 m2 (Amtsgericht Warburg), 
Bestands-/Lagepläne u. Fotos vorhanden.
Kaufpreis: 10.000 Euro
Kontaktadresse: Kath. Kirchengemeinde St. Mauritius Rösebeck
Karl-Heinz Fleischhacker
Telefon: 05643 8204
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Außen- und Innenansichten